Artikel Kommentare

Analog » Austellungen, Featured Artikel, Real Life » Lichtfänger – Ausstellung der Vereinigung für Digitalkameraverweigerer in Wien

Lichtfänger – Ausstellung der Vereinigung für Digitalkameraverweigerer in Wien

 

Lichtfänger – unter dieses Motto stellt die VFDKV (Vereinigung für Digitalkameraverweigerer) ihre diesjährige Ausstellung. Entgegen dem Mainstream fangen die Photographen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz ihre Eindrücke nicht mit schnöden Pixeln, sondern mit echtem Film ein. Bleibende Werte statt digitaler Vergänglichkeit, die entschleunigte, fast meditative Arbeitsweise in der analogen Photographie und klassische Labortechniken lassen einzigartige Bildeindrücke entstehen, die in der Schnelllebigkeit des digitalen Zeitalters Seltenheitswert haben. Slow Food fürs Auge zeigt also die VFDKV in ihrer Ausstellung in Wien.
Nach vielbeachteten Ausstellungen in St. Gallen, Berlin, Wien, Bern und Mainz lädt die VFDKV heuer erneut in Wien zum Bestaunen der enormen Vielfalt der analogen Fotografie. 15 Fotografen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz zeigen Mitten im photographischen Herz Wiens, dem 7. Bezirk, im neu eröffneten Photophilia – Treffpunkt für analoge Photographie (Lindengasse 65,1070 Wien) vom 24. November bis 13. Dezember ihre neuesten Werke.

Die Photographen:
Thomas Langmaier, Thomas Loos, Robert Skarka, Dietmar Rabenstein, Frank Somogyi, Federica Degay, Stefan Teufelsbauer, Zoltan Vass, Heiner Mädebach, Klaus Doblmann, Steffen Weidmann, Manfred Schröder, Jörg Bergs, Robert Tyss, Toni Schwitter

Wo:
Photophilia – Treffpunkt für analoge Photographie
Lindengasse 65
1070 Wien

Wann:
Vernissage
Samstag, 24.11.2012 ab 18 Uhr
Finissage
Donnerstag, 13.12.2012 ab 18 Uhr

Weitere Infos zur Ausstellung und zur VFDKV:
http://www.VFDKV.at
http://www.photophilia.at

Kontakt:
Vereinigung für Digitalkameraverweigerer – Österreich
Stefan Teufelsbauer
stefan@teufelsbauer.com
+436605744244

Die VFDKV:
Die “Vereinigung für Digitalkameraverweigerer” ist eine Anfang 2006 ins Leben gerufene, lockere, zwanglose und idealistische Gemeinschaft von Personen, hauptsächlich aus dem deutschsprachigen Raum, die für sich selbst – aus vielen ganz individuellen Gründen – den Gebrauch von digitalen Kameras ablehnen. “Digitalkameraverweigerer” sind jedoch in keiner Weise “Digitaltechnikverweigerer” oder “Fortschrittsverweigerer”.
Das oberste Ziel der VFDKV ist der Erhalt und die Pflege der analogen Fotografie, sowie die Unterstützung und Motivation derer, die sie ausüben oder zukünftig ausüben wollen.

andere Artikel zum Thema posts:

  1. Abholungen ab sofort in der Lindengasse!
  2. ANALOGTREFFEN WIEN 15.April.2011
  3. Analogtreffen Wien, Freitag 27.07.2012

Veröffentlicht unter: Austellungen, Featured Artikel, Real Life

Hinterlasse eine Antwort

*

Blue Captcha Image
Refresh

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>