Artikel Kommentare

Analog » Chemie » Tetenal C41

Tetenal C41

Tetenal C-41 Farbnegativ Chemie

Entgegen der allgemein üblichen Meinung “Farbnegativentwicklung sei im Heimlabor schwer durchführbar” haben eigene Tests gezeigt, dass diese unbegründet ist. Als besondere Herausforderung wird die Einhaltung der Temperatur beim Entwickeln angesehen. Lt. Norm wird ein Farbnegativfilm bei 38,5° C entwickelt (3,15 min).

Wie bei der SW-Verarbeitung kann aber auch bei Farbe Temperatur mit Zeit kompensiert werden. Bei einer Entwicklertemperatur von 30° C verlängert sich die Entwicklungszeit auf 8 Minuten. Je länger die Entwicklungszeit, desto geringer wirken sich Schwankungen bei der Verarbeitung aus.

keine verwandten Beiträge

Veröffentlicht unter: Chemie

Hinterlasse eine Antwort

*

Blue Captcha Image
Refresh

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>