Artikel Kommentare

Analog » Technik

Archivierung mit Fotopergamin

. . . . . . . . ■ Fotopergamin ist ein ungefärbtes, transparentes Papier auf Zellulosebasis. ■ Hochwertiges Pergamin ist perfekt zum Schutz und zur langfristigen Archivierung von Negativen, Diapositiven, Fotos und Inkjet-Drucken geeignet. Technische Eigenschaften ■ Pergamin für fotografische Archivierungszwecke hat meist ein Flächengewicht von 40 g/m² bis 60 g/m²; ■ Es verfügt über eine hohe Reißfestigkeit, ist fettdicht, pH-neutral, chlor- und säurefrei, antistatisch und weichmacherfrei. ■ Gute Atmungsaktivität – die Papieroberfläche ist nicht geschlossen, sondern mechanisch hochverdichtet. ■ Fotopergamin enthält kein Altpapier. Umweltaspekte ■ Fotopergamin wird aus reiner Zellulose hergestellt, (überwiegend aus Durchforstungsholz, keine Kahlschläge) ■ Biologische Reinigung des Brauchwassers vor der Rückführung in den natürlichen Wasserkreislauf. ■ 100% recyclingfähig und vollständig kompostierbar. ■ erhält die Transparenz und Oberflächenglätte aufgrund mechanischer Behandlung, nicht durch chemische Zusätze. ■ lässt sich ohne weiteres mit dem Altpapier entsorgen. … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Featured Artikel, Technik

Filmverkauf 2010

Das Interesse an traditioneller,  filmbasierender Fotografie hat in junger Vergangenheit wieder stark zugenommen. Dieser Trend zeichnet sich nicht nur an den Aktivitäten in den einschlägigen Internetforen ab, sondern lässt sich erfreulicher Weise auch am Absatz von Film, Chemie und Fotopapier ausmachen. Unsere jüngste Umsatzauswertung zeigt eine stark steigende Tendenz aber auch ein deutlich anderes Konsumverhalten. Die Zusammenstellung der Warenkörbe zeigte sich im vergangenen Jahr deutlich “vielfältiger” als in der Vergangenheit. Die folgenden Grafiken und Daten ergeben sich aus der Analyse unserer Onlineverkäufe an den Endkunden. Nicht berücksichtig sind die Umsätze aus Großhandel und Direktverkäufen im Ladengeschäft. Die Auswertung basiert auf den verkauften Kleinbild und Mittelformat Filmen. Auch wenn bei größeren Formaten der Umsatz ebenfalls zugenommen hat ist der Anteil in Summe wenig relevant weshalb auf eine genaue Auswertung verzichtet wurde. Die nachfolgende … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Featured Artikel, Filme

Aufbewahrung von Fotochemie

Die Haltbarkeit von Chemikalien für fotografische Anwendungen ist sehr stark von der Lagerung abhängig. Pulverchemie Pulverchemie ist in der original verschlossen und unbeschädigten Verpackung des Herstellers sehr lange haltbar. Man sollte die Packungen an einem kühlen, trockenen und dunklem Ort aufbewahren. In der Regel sorgen die Verpackungsmaterialien für den Schutz vor Feuchtigkeit. Trotzdem kann bei falscher Lagerung der Inhalt leiden. Zum Ansatz der Pulverchemie ist es ratsam destilliertes Wasser zu verwenden. Für die angesetzte Chemie gelten die selben Lagerbedingungen wie für Flüssigchemie. Flüssigchemie Tipp: Spezialisierte Online – Versandhändler haben naturgemäß einen höheren Warenumschlag. Entsprechend jüngerem Datums ist vermutlich die Chemie bei der Beschaffung. Flüssigchemie ist von Natur aus nur eine gewisse Zeit lagerfähig und sollte innerhalb dieser Zeit verbraucht werden. Aus preistechnischen Gründen ist Flüssigchemie meist in günstige Kunststoffflaschen abgefüllt. Viele Kunststoffe … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Chemie

Schwarzweiß Filme von Efke, die Klassiker unter den Klassikern!

Schwarzweiß Filme von Efke, die Klassiker unter den Klassikern!

Efke Filme verdanken ihren unvergleichlichen Look der traditionellen Herstellungsweise. Seit gut 50 Jahren hat sich in der Produktion nicht viel geändert. Die hoch silberhaltige Emulsion wird nach alter Adoxrezeptur gemischt und in Singlelayertechnik auf den Träger gebracht. Schwarzweißfilme von Efke zeichnen sich durch ihren enormen Grauwertreichtum und der hohen Schärfe aus. Natürlich können diese Filme in Punkto Feinkörnigkeit nicht mit modernen Emulsionen mithalten, doch sind es genau die Eigenschaften welche eben bei modernen Filmen der … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Filme, Real Life

Edwal 4&1 Hypo Eliminator für die perfekte Barytverarbeitung

Edwal 4&1 Hypo Eliminator für die perfekte Barytverarbeitung

Der Edwal 4 &1 Hypo Eliminator ist mehr als nur ein gewöhnlicher Auswässerungsbeschleuniger und wird vor allem bei der Verarbeitung von Barytpapieren eingesetzt. Barytpapiere bedürfen einer längeren Wässerung als kunststoffversiegelte PE Papiere da die Chemie tief in den Papierfilz eindringt. Verbleiben Reste der Chemie im Papier führt dies zu einer vorzeitigen Zerstörung der wertvollen Arbeit. Besonders ärgerlich da die Schäden oft erst nach einigen Jahren sichtbar werden. Der Edwal 4 & 1 Hypo Eliminator verkürzt nicht … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Chemie

Kentmere 400

Kentmere 400

So man den Kentmere 100 als jüngeren Bruder des Ilford FP4 bezeichnen kann, ist der Kentmere 400 mit dem Ilford HP5 eng verwandt. Dieser Film eignet sich dank seines enormen Belichtungsspielraumes und der guten Push-Eigenschaften hervorragend für Reportagen und Available Light Fotografie. Der Kentmere 400 harmoniert mit den meisten am Markt erhältlichen Entwicklern. Entwicklungszeiten können in etwa vom Ilford HP5plus mit einer Verlängerung von 25% übernommen werden! Entwickler ISO Zeit Temp °C Promicrol 1+9 600 14min 20° Ilford ID11 / Kodak D76 1+1 400 16min 30sec 20° Ilford Peceptol … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Filme

Kentmere 100

Kentmere 100

Der Kentmere 100 wird bei Ilford / Harman im englischen Mobberly hergestellt. Er basiert weitgehend auf der Emulsion des legendären Ilford FP4 plus. Darum verwundert es kaum das der Kentmere 100 sich durch die selben gutmütigen Verarbeitungseigenschaften wie sein älterer Bruder auszeichnet. Im Ergebnis wird man die beiden Filme nicht unterscheiden können. Für einen Film basierend auf klassischer Emulsionstechnologie mit kubischen Kristallen liefert der Kentmere 100 erstaunlich feinkörnige, scharfe Negative mit guter Grauwertdifferenzierung durch die komplette … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Filme

Abgelaufenes Fotopapier?

Abgelaufenes Fotopapier?

Fotopapier verliert im Laufe der Zeit an Empfindlichkeit und wird in der Gradation weicher. Was mit unter das Papier aber irgendwann unbrauchbar werden läßt ist die Schleierbildung (Bildweißen erscheinen nach der Entwicklung grau.) Nun gibt es eine Abhilfe für dieses Problem: Edwal Liquid Orthazite Dieses Aditiv wird dem Entwickler beigemengt. Es verhindert die Schleierbildung bei überlagerten Fotopapieren. Weitere Eigenschaften: verlängert die Lebensdauer des Entwicklers wirkt Grünstich entgegen (entsteht bei manchen Papier / Entwicklerkomb.) kann auch Negativentwicklern beigemengt werden (Feinkornadditiv) … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Chemie

Tetenal C41

Tetenal C41

Tetenal C-41 Farbnegativ Chemie Entgegen der allgemein üblichen Meinung “Farbnegativentwicklung sei im Heimlabor schwer durchführbar” haben eigene Tests gezeigt, dass diese unbegründet ist. Als besondere Herausforderung wird die Einhaltung der Temperatur beim Entwickeln angesehen. Lt. Norm wird ein Farbnegativfilm bei 38,5° C entwickelt (3,15 min). Wie bei der SW-Verarbeitung kann aber auch bei Farbe Temperatur mit Zeit kompensiert werden. Bei einer Entwicklertemperatur von 30° C verlängert sich die Entwicklungszeit auf 8 Minuten. Je länger die Entwicklungszeit, desto … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Chemie